Besuch des GOP Varietè in Bad Oeynhausen

Ein weiteres Highlight für unsere Mitglieder war der Besuch einer Vorstellung im GOP Bad Oeynhausen! Der Bus brachte die Mitglieder und Gäste zum Kaiserpalais. Die Vorstellung "KAWUMM" zeigte eine gelungene Mischung aus Tanz, Akrobatik und Comedy.  Es war der erste Ausflug dieser Art und wird dem Wunsch der Mitglieder entsprechend bestimmt wiederholt! GOP_2017

 

Spaziergang bei schönstem Herbstwetter

- mit rekordverdächtiger Beteiligung!

Der "Goldene Oktober" zeigte sich von seiner besten Seite, als sich Mitglieder und Gäste auf den Weg machten. Wie immer gab es bei den Spaziergängern wieder viel zu erzählen und so verging die Zeit wie im Flug. In der Gaststätte zur Loose wurden sie schon von weiteren Mitgliedern erwartet. Insgesamt 40 Mitglieder und Gäste konnte Vorsitzende Ulrike Brambrink zur Kaffeetafel begrüßen. Und das ist die bisher höchste Beteiligung bei diesen schon zur Tradition gewordenen Spaziergängen. 2017_Herbstspaziergang

 

Kassel Wilhelmshöhe - ein wunderschönes Ausflugsziel!

Die Gymnastik ließen unsere Mitglieder an diesem Mittwoch gern einmal aus! In zwei Bussen fuhren sie und einige Gäste nach Kassel, wo sie zunächst eine Mini-Kreuzfahrt auf der Fulda erwartete. Diese zeigte einen wunderschönen Blick auf die grüne Silhouette von Kassel! 

Anschließend ging es zum Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules-Denkmal. Von dort konnten die Besucher die tolle Aussicht auf die Stadt genießen.  Dann begann der  Höhepunkt: das Wasser fließt von oben über die Treppen herunter und speist dabei kleinere Fontänen und zum Äquadukt mit seinem 30 Meter tiefen Wassersturz. Das absolute Highlight ist aber nach einer guten Stunde die Große Fontane, die über 50 Meter in die Höhe schießt! Seit nunmehr 300 Jahren funktionieren diese Wasserspiele allein unter Ausnutzung physikalischer Gesetze und ohne Pumpen!

Nach diesem tollen Erlebnis fuhren die Busse die  Ausflügler weiter zur Kaffeepause im Hotel Wilhelmstal.  Wie immer gut gelaunt erreichten sie Bad Salzuflen. Alle sind sich wieder einig, dass es ein schöner Ausflug war! 2017_Kassel Wilhelmshöhe

 

Ausflug nach Hannover wieder ein Erfolg  

Mitglieder und Gäste machten sich früh am Morgen auf den Weg nach Hannover. Bei der Firma WENATEX  Schlafsysteme wurden sie mit einem leckeren Frühstück empfangen und hörten anschließend einen spannenden Vortrag über die neuesten Erkenntnisse aus der Schlafforschung. Nach dem Mittagsimbiss nutzten einige der Bad Salzufler noch die Gelegenheit zum günstigen Werkseinkauf.

Am Nachmittag brachte sie der Bus zum Erlebniszoo in Hannover! Hier erwartete sie eine tolle Fahrt auf dem SAMBESI. Es begegneten ihnen Zebras, Antilopen, Flamingos, Flusspferde, Somali-Wildesel, Giraffen, Nashörner und verschiedene Stelzvögel. So hautnah mit diesen Tieren zu sein, war ein tolles Erlebnis!

Zur Kaffeetafel trafen sich abschließend alle in einem der Zoo-Cafes.

Dieser erlebnisreiche Ausflug war wieder ein voller Erfolg. Gut gelaunt wie immer trafen die Mitglieder wieder in Bad Salzuflen ein. Ausflug zum Zoo in Hannover

 

Gelungener Ausflug zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Mit zwei Bussen machten sich 84 Mitglieder und Gäste der Gruppe auf den Weg. Bei "nicht gerade strahlendem Sonnenschein" ging die Fahrt los, aber davon ließ sich niemand die gute Laune verderben! Auf dem Gelände der Gartenschau gibt es Einiges zu sehen, was man auch unter einem Regenschirm erkennen kann. Die Ausflügler verteilten sich und  so konnten sie nach Lust und Laune die wunderschönen Anlagen besichtigen. 

Auf den Info-Tafeln wird der Besucher über die Funktionen des Waldes und der Natur auf den menschlichen Körper informiert.  Das angebotene Rahmenprogramm auf der Gartenschau ist sehr vielfältig, jedoch auch abhängig vom Wetter. Auch die Blumenpracht war aufgrund des Wechsels bei der Blüte z. B. der Tulpen etwas eingeschränkt.

Abschließend fuhren die Salzufler Ausflügler zum Hotel Germanenhof in Steinheim-Sandebeck, wo sie eine leckere Kaffeetafel erwartete.

Gestärkt und gut gelaunt  traten sie die Rückfahrt an.

Aufgrund der bescheidenen Wetterlage  an diesem Tag bietet es sich an, einen zweiten Besuch zu planen, um die ganze Pracht der Landesgartenschau zu genießen! LGS Bad Lippspringe_2017

Handballspiel TBV Lemgo - SC Magdeburg ein tolles Erlebnis!

Insgesamt nahmen 49 Mitglieder und Gäste gern die Freikarten der LZ in Anspruch, um ein spannendes Spiel live zu erleben! Die Karten gab es als kleines Danke-Schön für den Auftritt unserer SHG als Verein der Woche

in der Beilage "Wir in Lippe"

Eine tolle Stimmung empfing die Fans in der Lipperlandhalle. Zu Beginn wurde unsere Selbsthlfegruppe über Lautsprecher als Gäste extra begrüßt! Im Spielverlauf ist dann den TBV-Spielern fast keine Aktion wirklich gelungen und das Endergebnis von 25 : 34 für Magdeburg spricht für sich.

An den Zuschauern lag es bestimmt nicht, denn die Lemgo-Fans feuerten ihre Mannschaft in jeder Phase des Spiels ordentlich an. Trotzdem war es ein schönes Erlebnis für unsere Mitglieder.Handballspiel in Lemgo

 

Frühlings-Spaziergang wieder bei schönstem Sonnenschein!

Auch in diesem Jahr brachte der traditionelle Spaziergang  eine Rekordbeteiligung bei der Kaffee-Runde! Nur ein kleiner Kreis wanderlustiger Mitglieder machte sich auf den Weg durch den Kurpark. Die erwachende Natur mit vielen Frühblühern ließ die Stimmung steigen. Im Landschaftspark begegneten Sie einer Großkatze und am Tiergehege erfreute sie der Anblick der Zwergziegen-Kinder, die genüsslich ihre Mahlzeit an der Mutter einnahmen! Gut gelaunt kamen die Spaziergänger in der Gaststätte Zur Lohse an. Hier trafen sie auf die 30 weiteren Mitglieder zur gemeinsamen, leckeren Kaffeetafel. In gemütlicher Runde wurde wieder ausgiebig erzählt und gelacht. Auch dieser Nachmittag hat bewiesen, wie groß der Zusammenhalt in unserer Selbsthilfegruppe ist! Spaziergang_Frühling_2017

Auftritt als "Verein der Woche" und bei Radio LIPPE

Am 28. Februar gab es in der Beilage WIR IN LIPPE der Lippischen Landes-Zeitung einen großen Bericht über unsere Selbsthilfegruppe!

Im Zusammenhang damit gab es auch bei Radio LIPPE zwei kurze Interview über unseren Verein, die uns zur Verfügung gestellt wurden. 

 

Geburtstagsfeier

zum 25jährigen Bestehen unserer Selbsthilfegruppe

Am 10. Februar 2017 feiern die Mitglieder und geladenen Gäste den               25. Geburtstag im Hotel BEST WESTERN!

Vorsitzende Ulrike Brambrink kann bei der zuvor durchgeführten Mitgliederversammlung (JHV) wieder über ein erfolgreiches Jahr mit vielen Aktivtäten (Wanderungen, Gedächtnistraining, Ausflüge, Besuch der Dr. Oetker-Welt, Adventsfeier) berichten. Die derzeit 142 Mitglieder nehmen die Angebote immer gern an. In acht Gruppen nehmen die  Aktiven von Montag bis Donnerstag am Funktionstraining als Trocken- und Wassergymnastik teil. Abschließend gab Walter Grotegut    die Termine für dieses Jahr bekannt.  siehe Termine_2017

Zu Beginn der Geburtstagsfeier erzählt der Gründer und heutige Ehrenvorsitzende, Herr Rolf Unger, wie und warum es zur Gründung der Gruppe kam, deren Mitgliederzahl innerhalb eines Jahres auf über 100 anstieg! Herr Unger bedankt sich beim amtierenden Vorstand und dafür, dass "seine" Gruppe auch nach 25 Jahren immer noch so lebendig ist. Von den Mitglieder erhält auch  Rolf Unger zum Dank einen wunderschönen Blumenstrauß! - Ulrike Brambrink kann die Namen von 6 Gründungsmitgliedern verlesen, die dem Verein noch immer treu geblieben sind, sowie weitere 12 Mitglieder, die auch bereits seit 1992 dabei sind.

Folgende Ehrungen werden ausgesprochen: Edelgard Matheus, die 1992 als erste Gruppensprecherin ernannt wurde und bis heute die Gruppe 1 mit viel Freude und Engagement leitet; außerdem  die Therapeutinnen Britta Mott für 25jährige Tätigkeit und Manuela Herzberg für 20jährige Tätigkeit für den Verein!

Herr  Bürgermeister Roland Thomas verlas Grußworte der Stadt Bad Salzuflen, schriftliche Grußworte der Präsidentin des OSD-Dachverbandes, Rita Stichling, sowie der Ministerin für Gesundheit NRW, Frau Barbara Steffens und Herrn Dr. Wolfgang Honsdorf wurden von Frau Brambrink verlesen. Ebenso sprach Frau Karin Marciniak von der Selbsthilfe-Kontaktstelle des PARITÄTISCHEN in Detmold in ihrem Grußwort über die Bedeutung der Selbsthilfe!

Zur allgemeinen Heiterkeit der Anwesenden erzählte der Kabarettist Harald Meves etwas über "den Ostwestfalen". Die Band Free Fall der Musikschule (mit Moritz Eickhoff, Gitarre; Luca Echterhof, Cajon und Carolin Heitkamp, Gesang), gegeisterte Alle mit ihrem Auftritt.

Zum abschließenden gemütlichen Beisammensein wurde ein leckeres Bufett eröffnet.

Diese Jubiläumsfeier wird bestimmt in guter Erinnerung bleiben!

Jubiläum 25 Jahre

Eine erholsame Woche in Bad Kissingen

verlebten 32 Mitglieder und Gäste des Vereins bei einem Mitgliedertreffen des OSD Dachverbandes. Der gecharterte Bus von FELIX-Reisen brachte sie zum Parkhotel CUP VITALIS. Alle Urlauber konnten im Hotel Anwendungen genießen, nach Herzens Lust schwimmen, turnen, im Geräteraum trainieren oder in der Sauna schwitzen! Die Bad Salzufler Gruppe traf sich zweimal auf der Kegelbahn, wo sie viel Spaß hatten. Es wurde eine "Kegel-Königin" und eine "Pumpen-Königin" ausgekegelt (die Namen kennen NUR die "Eingeweihten"!). Die Ergebnisse wurden anschließend in der Bar ordentlich begossen. Zu den Mahlzeiten traf man sich im Speisesaal und konnte von den Erlebnissen des Tages bei leckeren Gerichten vom Bufett berichten. Auch an der angebotenen Busfahrt durch die Rhön nahmen einige unserer Mitglieder teil, die begeistert davon erzählen können. Bei der interessanten Stadtführung durch Bad Kissingen konnten die Teilnehmer auch die Säle im Kurzentrum besichtigen, die Besuchern sonst nur bei Veranstaltungen zugänglich sind. Die Führerin brachte die Geschichte von Bad Kissingen mit sehr viel Hintergrundwissen und Humor vor.

In Bad Kissingen finden auch jetzt im Winter täglich Kur-Konzerte statt. Diese Gelegenheit nahmen die Salzufler ebenfalls gern in Anspruch! Das Kurorchester ist berühmt für seine Klasse! Bei strahlendem Sonnenschein unternahmen Einige auch eine Wanderung durch den Kurpark und entlang der Saale.

Das Fazit dieser Woche lautet: Es war - wieder - wunderschön!

Der OSD bietet auch im nächsten Jahr ein Mitgliedertreffen in Bad Kissingen an: 21. bis 27. Januar 2018. Alle Mitglieder erhalten eine Einladung. 2017_Bad Kissingen

2016

Stimmungsvolle Adventsfeier

Mitglieder und Gäste trafen sich im Hotel MARITIM. Die festlich gedeckten Tische sowie die leckere Kaffeetafel luden zur gemütlichen Runde ein. Im Namen des Vorstands überreichte der stellv. Vorsitzende Walter Grotegut den acht Gruppensprecherinnen (Edelgard Matheus Gr.1; Ursula Woite Gr. 2; Elfi Meier Gr. 3; Johanna Pogoda Gr. 4; Käthe Schieffer Gr. 5; Francina Wolfs Gr. 6; Irmgard Zeich Gr. 7; Elli Grotegut Gr. 8 sowie der Schriftführerin Gertrud Blanke) als Dank für die geleistete Arbeit eine wundeschöne Rose. Mit zwei Geschichten zur Vorweihnachtszeit stimmte Käthe Schieffer die Mitglieder auf das bevorstehende Fest ein. Zum Abschluss nutzten die Anwesenden noch Gelegenheit, einige Weihnachtslieder zu singen. Adventsfeier_2016

 

Spaziergang in den Herbst - bei strahlendem Sonnenschein

Für den Herbst-Spaziergang machte sich nur eine kleine Gruppe, also der "harte Kern" auf den Weg. Sie wurden dafür mit strahlendem Sonnenschein belohnt, der die Natur noch einmal strahlen ließ! Nach dem 1stündigen Marsch trafen sie in der Gaststätte Zur Loose die weiteren Mitglieder, um bei der leckeren Kaffeetafel gemütlich zu klönen.

Der Vorstand dankt allen für die Beteiligung an diesem Treffen! Herbstspaziergang_2016

Gelungener Ausflug nach Hameln!

 

Die Mitglieder machten sich im September bei optimalem Reise-Wetter auf den Weg nach Hameln.

Hier gab es der Sage der Gebrüder Grimm nach im Jahre 1284 diese Sache mit dem Rattenfänger, dieses Märchen ohne Happy End! 

 
Nach einer zweistündigen Weserfahrt wartete der Rattenfänger dann auch schon am Schiffsanleger und begeisterte mit seiner Vorführung die Zuschauer. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und seinem Charme können sich auch die heutigen Generationen nicht entziehen!

Anschliießend gab es noch eine interesssante Stadtführung durch die sehenswerte Altstadt von Hameln.

Danach ging die Fahrt nach Bückeburg, wo die Tische reichlich zur Kaffeetafel gedeckt waren!

Gut gelaunt kamen Alle zurück nach Bad Salzuflen und waren sich einig: Das war ein schöner Tag! Ausflug Hameln_2016

 

Vortrag zum Thema Osteoporose gut besucht!

Die angebotene, kostenlose Informationveranstaltung zum Vitamin K2 stand unter dem Motto: "Wie kommt das Calcium in die Knochen?" In den Burggraben-Kliniken trafen sich interessierte Mitglieder und Gäste und  hörten einen hochinteressanaten und überzeugenden Vortrag mit neuen Erkenntnissen aus der Osteoporose-Forschung. Zum Abschluss machten die Anwesenden von der Möglichkeit Fragen zu stellen, regen Gebrauch!

Informationen zum Vitamin K2 sowie Erfahrungsberichte unserer Mitglieder gibt es per E-Mail: osteo-shg-bs@web.de

Ausflug zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Ein voll besetzter Bus mit Mitgliedern und Gästen machte sich auf den Weg zu einem wunderschönen Ausflug. Das Ziel war zunächst das Porta-Denkmal. Der Busfahrer informierte die Ausflügler auf dem Weg dorthin über die Geschichte des Denkmals und gab zum Vergnügen der Gesellschaft auch ein paar schöne Anekdoten aus der "Kaiser-Zeit" zum Besten! Den Fußweg zum Denkmal bewältigten Alle ohne Probleme. Oben wurden sie mit einem wunderschönen Blick über den Weserbogen und die Umgebung belohnt.

Anschließend fuhr der Bus zum Landgasthaus "Tinas Stube", wo auf die Ausflügler ein leckeres Spargel-Essen wartete. Nach dieser Stärkung besuchten sie noch das Bekleidungshaus Höinghaus. Bei Kaffee und Kuchen wurden bei einer Modenschau die neuesten Trends vorgestellt. Von der Möglichkeit des Einkaufs machten die Gäste gern und ausgiebig Gebrauch!

Gut gelaunt und zufireden kamen sie zurück nach Bad Salzuflen. Alle sind sich einig: DAS war wieder ein schöner Tag!Ausflug Porta-Westfalica

 

Wechsel in der Leitung - Gruppe 5 wählt neue Gruppensprecherin

Die langjährige Gruppensprecherin der Gruppe 5 (Klinik Lipperland) hat ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben. Der Vorstand bedankt sich herzlich bei Frau Osterhage für die in den vergangenen 15 Jahren geleistete, vorbildliche Arbeit. Stellvertretend für den Vorstand überreichte ihr Gertrud Blanke einen schönen Blumenstrauß! Verabschiedung Frau Osterhage

Einstimmig bestimmten die Gruppenmitglieder Frau Käthe Schieffer zu ihrer neuen Leiterin ab Mai 2016! 

55 Teilnehmer! - Rekord beim Frühlings-Spaziergang und Treffen

in der "Loose"

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich 27 Mitglieder der Osteoporose-Selbsthilfegruppe am Kurparkeingang und machten sich bei bester Stimmung auf den Weg durch die erwachende Natur im Landschaftsgarten, vorbei am Tiergehege bis zur Gaststätte zur Loose. Die Tische waren schon gut besetzt, denn diesmal nutzten insgesamt 55 Mitglieder des Vereins diese Möglichkeit zum Treffen, Klönen und "Kaffee-Klatschen"!   Vorsitzende Ulrike Brambrink zeigte sich begeistert von der tollen Resonanz auf dieses Traditions-Angebot für die Mitglieder. Zur Freude der Anwesenden las sie das "Gedicht von der Made" von Heinz Erhardt vor.

Frühlingstreff zur Loose

Gedächtnis-Training

 9  Mitglieder ließen sich auf einen vierwöchigen Kurs zum Training von Gedächtnis und Konzentration unter Leitung des Gedächtnis-Trainers Benedikt Krin vom Bundesverband Gedächtnis-Training e.V. ein!

Die Teilnehmenden haben sich mit interessanten und kniffligen Sachen beschäftigt. Sie hatten dabei sehr viel Spaß. Manche ungeahnten Fähigkeiten kamen wieder zutage bei dieser ungewohnten "Tätigkeit".  Gedächtnis-Training

Der Vorstand wird für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt

Die Mitglieder trafen sich zur Jahreshauptversammlung am 12. Februar.

Vor der Neuwahl bedankten sich die aktiven Mitglieder bei dem amtierenden Vorstand mit wunderschönen Blumensträußen für die geleistete, ehrenamtliche Tätigkeit!

Der Vorstand wurde mit der Vorsitzenden Ulrike Brambrink von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt.

Walter Grotegut als ihr Stellvertreter betonte, dass ihm die Arbeit im und mit dem Vorstand sehr viel Spaß bereitet. Für das laufende Jahr wurden wieder einige geplante Aktivitäten vorgestellt.

Zum Ausklang der Versammlung wurden zur Freude der Anwesenden einige Photos der vom OSD-Dachverband organisierten Reise nach Bad Kissingen präsentiert.

Mitglieder präsentieren den Verein in Bad Kissingen!

Für eine Woche ließen sich 20 Mitglieder in Bad Kissingen "nach Strich und Faden" verwöhnen! Der vom OSD organisierte Aufenthalt im Hotel CUP VITALIS ließ keine Wünsche offen. Es gab das volle Verwöhnprogramm mit Fango, Infrarot-Kabine, Trocken-Salz-Oase, Sauna, Trocken- u. Wassergymnastik. Bei bester Stimmung kamen die Bad Salzufler in die Heimat zurück!

Fröhliche Runde

2015

Schöne Adventsfeier im Hotel MARITIM

Am 04. Dezember trafen sich unsere Mitglieder zur diesjährigen Adventsfeier. Vorsitzende Ulrike Brambrink dankte zu Beginn den Gruppensprecherinnen Adventsfeier 2015 - Gruppensprecherinnen für ihre unermüdliche Arbeit, denn sie sorgen damit für den Zusammenhalt in den einzelnen Gruppen! Nach einer leckeren Kaffeetafel kam schnell vorweihnachatliche Stimmung auf, als Walter Grotegut zum Mitsingen von "Am Weihnachtsbaum die Lichter. . . .." aufrief! Zum Vergnügen der Anwesenden las Elisabeth Bartsch heitere und besinnliche Geschichten sowie eine Satire zum Thema "wie man Weihnachten feiert" vor.Adventsfeier 2015

Gnaden-Hochzeit im Hause Unger!

Der Gründer und heutige Ehrenvorsitzende unseres Vereins, Herr Rolf Unger feierte mit seiner Frau Elsa am 30. Oktober 2015 das seltene Fest der Gnaden-Hochzeit! Das sind ganze 70 Jahre (in Worten: siebzig!) eines gemeinsamen Lebensweges. Der Vorstand  und die Mitglieder gratulieren dem Jubelpaar herzlich!.Gnadenhochzeit Unger

 

Treffen bei bester Stimmung - NUR der Spaziergang fällt ins Wasser!

 

Die Mitglieder unserer Selbsthilfegruppe hatten sich zum Herbst-Spaziergang am 16. Oktober verabredet. Dieses Mal machte ihnen der Dauerregen allerdings einen Strich durch diese Rechnung. Auch die ganz Hartgesottenen gaben auf! So fuhren Alle kurzentschlossen per Auto zur Gaststätte „Zur Loose“, wo dann insgesamt 38 Mitglieder bei der leckeren Kaffeetafel einen wunderschönen Nachmittag verlebten. Die Stimmung war wie gewohnt super und Alle genossen es.

Diese Spaziergänge im Frühjahr und Herbst zur Gaststätte „Zur Loose“ sind bei den Mitgliedern sehr beliebt. Deshalb wird diese Tradition zur Förderung der Gemeinschaft in unserem Verein auch in Zukunft weiter aufrechterhalten! Herbstspaziergang 2015

 

Rolf Unger feiert seinen 95. Geburtstag

Im August 2015 feierte der Ehrenvorsitzende unserer Selbsthilfegruppe, Herr Rolf Unger, bei bester Gesundheit seinen 95. Geburtstag! Galerie

Spätsommer-Ausflug bei schönstem Sonnenschein

Am Eder-Stausee verbrachten die Mitglieder und Gäste am 18. September 2015 wieder einen toller Tag 

Mit zwei voll besetzten Bussen fuhren Mitglieder und Gäste der Osteoporose-Selbsthilfegruppe Bad Salzuflen nach Hessen. Zunächst wurde ihnen das Leben der Fürsten im Residenzschloss Arolsen bei einer sehr interessanten Führung erklärt.

In der Mittagspause entdeckten die Ausflügler die Stadt Bad Arolsen.

Es ging weiter zum Edersee, wo sie eine Rundfahrt erwartete. Der Edersee hat derzeit nur ca. 20 % seiner sonstigen Wassermenge! Das bedeutete, dass Bad Salzufler zunächst den Weg hinunter zum Rundfahrtschiff bewältigen mussten. Aber das meisterten sie (ganz bestimmt aufgrund der wöchentlichen Teilnahme an der Gymnastik)fast ohne Probleme!!Der niedrige Wasserstand hat ihnen dann aber während der zweistündigen Fahrt eine nur selten gebotene Aussicht ermöglicht: die Reste der alten Siedlungen Asel, Berich und Bringhausen, das „Edersee-Atlantis“!! – Gut gelaunt wurde die Rückfahrt nach Bad Salzuflen angetreten.

Das Fazit der Ausflügler lautete übereinstimmend: dieser Ausflug bei strahlendem Spätsommer-Wetter war wieder wunderschön. Ihr Dank geht an den Vorstand, besonders den stellv. Vorsitzenden Walter Grotegut, der für die Organisation für die Ausflüge zuständig ist!

 

Ausflug Edersee 2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osteoporose-Selbsthilfegruppe Bad Salzuflen e. V. Mitglied im OSD